Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 17, 2017 angezeigt.
Nun wird es auch mal Zeit, dass ich hier etwas veröffentliche.
Ich bin leider von einigen Allergien befallen und diese tun nun ihr Eigenleben ständig erweitern.
Ohne das Medikament "Fexofenadin 180" käme ich möglicherweise gar nicht vernünftig durch den Tag.
Ich war heute in der Apotheke um Nachschub zu holen, da teilte mir die freundliche Apothekerin mit, dass Rote Bete besonders unterstützend sein sollte, damit der verbrannte Eisenhaushalt im Körper Nachschub erhält. Also ran an die Bete.

Was könnte es denn möglicherweise besseres geben, als Rote Bete mit Olivenöl, etwas Minze, Schnittlauch, Pfeffer und Meersalz. Das ganze abgerundet mit Zitronenzeste und ihrem Saft.

Deshalb ein kleines schnelles Rezept zu Nachkochen.

500 g        Rote Bete in leichtem Salzwasser mit etwas Kümmel ca. 30 Minuten köcheln,         
                 abschrecken und schälen. Danach in Würfel schneiden und in
50 ml        Olivenöl etwas dünsten und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.
1 B…