Direkt zum Hauptbereich

Posts

Bitter aber doch irgendwie sweet

Mit viel gesunden Schwung ins neue Jahr. Na habt ihr auch viele gute Vorsätze? Ich möchte in diesem Jahr etwas mehr laufen, mal sehen ob es mir gelingt. Natürlich steht auch die gesunde Ernährung im Fokus 2019. Ich wünsche allen bei ihren Vorhaben viel Erfolg und vor allem ein gesundes Durchhaltevermögen. Doch nun zum ersten Kochexperiment im neuem Jahr. Die Tochter unserer Freunde war begeistert und wenn Kinder etwas toll finden und vor allem folgend gerne essen werde ich hellhörig. Aha! Bittergurke bekannt auch unter den Namen, Bittermelone, Balsambirne und Balsamapfel, ja schon so oft gelesen das neue Superfood. Gibt es eigentlich mittlerweile irgend etwas was nicht seine Wiederentdeckung feiert und sofort Superfood ist? Gefühlt nein! Jedoch habe ich die Bittergurke schon mal 2006 verarbeitet und da die Bitterstoffe zu Recht als sehr interessant beschrieben werden können ist es mir auch etwas bitter in Erinnerung geblieben. Jedoch was ich immer im Hinterstübchen gedanklich liegen …
Letzte Posts

Leckerer Abschluss und süßer Beginn!

Ein tolles Jahr geht zu Ende und ich schließe es mit einem Dessert ab und beginne quasi somit auch süß im neuen Jahr. Warum? Ich habe einige Backteigerbsen (Profiterols) gemacht und da war noch etwas Teig übrig. So kam ich auf die Idee, mach noch ein paar Spritzringe und ein wenig Windbeutel. Wer die Bilder sieht wird erst einmal etwas kritisch sein, nein die Formen sollen so sein, denn ich hatte mal eben keine Spritztülle zur Hand und habe die ganze Sache etwas interpretiert zu Ende gebracht. Der Teig ist nun auch kein süßer Teig, jedoch was ganz witzig war, durch das bestäuben mit etwas Puderzucker gab es genau den richtigen touch an Süße und mit etwas Schlagsahne, Mangosorbet und Schokoladensauce verschmolz sich somit ein leckerer Kontrast und es war letztlich nicht ganz so süß aber trotzdem sehr lecker. Meine Tochter war begeistert und möchte diese Version nun öfter mal sehen. Na schauen wir mal ob ich so viel Lust habe. Nein, na logisch bekommen strahlende Kinderaugen die Wünsch…

Leckere schwäbische Sünde

Maultaschen! Die kleine vielfältige Überraschungstüte aus dem Schwabenland. Der Titel ist etwas spitz, aber ich liebe diese Teilchen und persönlich macht es auch viel Spaß die kleinen Teigtaschen herzustellen. Der Kreative Rahmen ist geöffnet und da die Füllungsvielfalt grenzenlos ist, kann man getrost sagen. Maultaschen aus dem Rahmen gefallen. Teigtaschen haben in vielen Ländern ihre Tradition und über die schwäbischen Landesgrenzen hinaus auch unsere Maultaschen. Ich kenne niemand,der sie nicht mag. Unsere Füllung wird heute vegetarisch sein, erst wollte ich vegan aber habe mich schließlich für Parmesan als Beigabe zur Spinatfüllung entschieden um den Geschmack etwas zu verstärken und den Teig habe ich dann doch mit Ei zubereitet. Dazu gibt es Sauerkraut und etwas Meerrettich Soße. Ein köstliches Essen an kalten Wintertagen, welches den Körper von Innen erwärmt. Der Schwierigkeitsgrad ist marginal schwierig, aber es liegt wohl im Grunde nur an der Teigzubereitung, der Rest ist seh…

Das beste "Plätzchenbacken" ever!

Ein besinnliches Anliegen. Seit Jahren backe ich in der Adventszeit mit vielen Kindern Plätzchen. Es macht unglaublich viel Spaß mit ihnen den Vormittag zu verbringen. Kinder schaffen nach kurzer Lernphase unglaublich viel und sind auch in der Kreativität unendlich verlangend und natürlich sehr einfallsreich. Wenn der Teig ausgerollt wird, dieser mit den Händen zu irgendetwas geformt werden kann und viel Lustiges erzählt wird, vergeht nicht nur die Zeit in Windeseile, nein sie dürfte eigentlich nie zu Ende gehen. Fragen kommen aus allen Richtungen.
Die Aufgabenstellung ist immer gleich! Ein großes Blech mit ca. 40 Plätzchen, je nach Größe, wird anschließend gebacken und danach verziert. Eine wirklich tolle Erfahrung! Es ist immer ein echtes Highlight der X-Mas Saison. Und wenn man so mit Kindern Spaß hat gibt es auch viele Fragen und knappe Antworten. Die Eltern haben manchmal viele Sorgen, welche die Kinder verwundert nicht immer teilen. Oh du fröhliche!


Der Kinderzettel
Ist es so…